3. Praxis-Seminar zur Gründung neuer Gruppen


11.-13.12.2020

DAS Wochenende für Männer, die vor Ort eine „Männerreise“ starten wollen. In dem Praxisseminar erwarten dich Tipps, Konzeptvorstellung, Leitungsfragen, hilfreiche Materialien, Irrtümer, die man sich sparen kann, Methoden und die Möglichkeit zur Vernetzung.

Stell dir vor: Du bist Teil einer Gruppe von Männern, einer eingeschweißten Gefährtenschaft. Gemeinsam seid ihr ein Jahr lang verbindlich zusammen unterwegs und kommt euren Herkunfts- und Lebensgeschichten auf die Spur. Ihr setzt euch ehrlich mit euren Vätern und Gott auseinander, ermutigt und stützt euch gegenseitig. Ihr stürzt euch in ein Abenteuer, das Mut erfordert – und wachst in eurer männlichen Identität.

Eine neue Männergruppe in Deiner Region?

Wir sind davon überzeugt, dass „DIE Männerreise – Abenteuer Identität“ einmalig, tiefgehend und verändernd ist. Deshalb haben wir den Wunsch, dass dieses Konzept auch in anderen Regionen Deutschlands angeboten und Gemeinden, Vereinen oder Gruppen zugänglich gemacht wird. „DIE Männerreise – Abenteuer Identität“ gibt es mittlerweile an fast zehn Standorten in Deutschland. Dich fasziniert diese Idee und du würdest gern eine eigene Gruppe starten und evtl. Teil des Netzwerkes „DIE Männerreise – Abenteuer Identität“ werden? Dann ist dieses Wochenende genau das Richtige für dich! Hier stellen wir dir das Konzept der Männerreise vor.

Inhalt
Praktische Tipps, neue hilfreiche Ideen, Leitungsthemen, hilfreiche Materialien, Irrtümer, die man sich sparen kann, Antworten auf viele Fragen, Methodentraining und Vernetzungsmöglichkeiten mit anderen „Männerreisen“!

Generelles

„Wir wollen diesen Punkt kurzhalten. Darum wird es an dieser Stelle nur knappe Antworten geben.

1. Es ist hilfreich aber nicht zwingend, selber eine Männerreise besucht zu haben, wenn ich selber eine neue Gruppe starten will.

2. Männerreisen können grundsätzlich nur mit zwei Leitern vor Ort durchgeführt werden

3. Die Männerreise als „Gemeindegruppe“ ist NICHT vorgesehen. Sie ist immer überkonfessionell.

4. Die Männerreise ist keine „Therapiegruppe“. Von daher sind seelsorgerlich-beraterische Ausbildungen zwar hilfreich aber nicht zwingend erforderlich.

5. Vor dem Start einer Männerreise erfolgt von beiden Leitern die Teilnahme am Starterseminar!

Weitere Info´s dann auf dem Starterseminar – bzw. den Netzwerkwochenenden

Weitere Antworten noch unter: www.die-männerreise.de

Um eine Männerreise letztlich zu gründen, müssen beide Leiter vor der offiziellen Gründung zweimal am Netzwerkwochenende teilgenommen haben und beide treten danach ins “Netzwerk Männerreise” ein. (damit ist die Unterzeichnung der Erklärung zum Netzwerk verbunden. Dieses kann an den Netzwerkwochenenden eingesehen werden (Die Vorbereitungs-und Startphase braucht erfahrungsgemäß Zeit und ist darum keine verschenkte Zeit).

Wir stellen kein Handbuch zur Verfügung nach der Devise: „So musst Du es machen!“, sondern unser Verständnis ist es, andere Männer zu informieren, zu ermutigen vor Ort eigene Gruppen zu beginnen. Dabei geht es nicht um ein Kopieren, sondern darum, einen eigenen Weg zu finden: Was passt zu uns/zu mir? Dabei stellen wir als Gründer, Entwickler und Weiterentwickler von „DIE Männerreise – Abenteuer Identität“ unsere Erfahrungen, unser Wissen, Tipps und Methoden zur Verfügung. Wir empfehlen, zu zweit (mit einem Gefährten oder Freund) zu kommen. Dann ist der Start einer solchen Gruppe vor Ort leichter. Es ist aber kein MUSS! Unsere Erfahrungen zeigen allerdings, dass Alleingänge sich nicht auszahlen und Gruppen immer zu zweit geführt werden sollten.

Referenten
Tobias Mock und Karsten Sewing
(Gründer und Leiter von „DIE Männerreise“)  und leitende Mitarbeiter aus anderen Gruppen


Zeit
Start: Freitag um 19.00 Uhr mit Ankommen, Einführung ins Thema
Ende: Sonntag gegen 13.00/13.30 Uhr (ohne Mittagessen)


Kosten
149 Euro pro Person (inkl. MwSt.)
Bei einer nachträglichen Abmeldung werden generell 40 Euro berechnet.
Bei einer Abmeldung unter vier Wochen werden 80 Euro berechnet.
Bei einer Abmeldung unter 7 Tagen werden die vollen Kosten berechnet.
Verpflegung und Unterkunft sind beide exklusive und müssen in Eigenregie gebucht werden.


Übernachtung und Verpflegung
Wer eine Ferienwohnung bucht und noch freien Platz für andere Teilnehmer hat, kann sich bei uns melden – wir vermitteln dann weiter, so dass dadurch Kosten reduziert werden können. Tipp1: Airbnb | Tipp 2: Gelbe Seiten | Tipp 3 (10 km entfernt): Rödinghausen.

Tipp: Unterkunftsverzeichnis der Stadt Bünde. Wir können den Helenenhof empfehlen (einfach – aber i.O.)

Ansonsten bitte eigenständig im Internet suchen (Städte und Orte in der Nähe: Rödinghausen, Kirchlengern, Enger, Hiddenhausen)
Die Verpflegung ist exklusive. Mittags und abends werden wir vor Ort Angebote machen (Pizza bestellen, Kleinigkeiten essen gehen). Frühstück sollte in jedem Fall selber besorgt werden.


Veranstaltungsort
LIVE e. V., Lübbecker Str. 85, 32257 Bünde


Flyerdownload


Anmeldung

Hiermit melde ich mich an:

Bitte Veranstaltung auswählen:

Bitte auswählen: Ich bin ...






Weitere Angebote



error: Content is protected !!