AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gültig für die Teilnahme an den Seminaren/ Abenteuertouren/ Intensivseelsorgewochen von LIVE e. V.

Mit der Anmeldung akzeptiert der /die Teilnehmer /in die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an den Seminaren/Abenteuertouren/ Intensivseelsorgewochen von LIVE e. V.

1. Anmeldebedingungen

1.1. Bei diesen Veranstaltungen handelt es sich um Angebote für Frauen/Männer ab 18 Jahre (altersbedingte Ausnahmeregelungen sind vermerkt).

1.2. Grundsätzlich gibt es Ermäßigungen für Arbeitslose, Hartz IV-Empfänger/innen, Schüler/innen und Studierende sofern die Bedingungen für die Ermäßigung bei uns schriftlich nachgewiesen werden.

1.3. Sollte der erforderliche Nachweis ausbleiben, werden wir ab acht Wochen vor Beginn den Differenzbetrag zum entsprechenden nicht ermäßigten Teilnehmerbetrag in Rechnung stellen.

1.4. Die Anmeldung wird vom Veranstalter bestätigt und als verbindlich angesehen.

2. Rücktrittsbedingungen

2.1. Falls ein Flug bei Maßnahmen erforderlich ist, wird dieser mit der Anmeldung von LIVE e. V. gebucht. Diese reinen Flugkosten (inkl. aller Steuern, Kerosinzuschlag u. ä .) sind sofort nach Zahlungsaufforderung zu begleichen. Im Falle eines Rücktritts durch den Teilnehmer werden diese Kosten in keinem Fall erstattet.

2.2. Sonstige Fahrtkosten (Leihwagen, Spritkosten, Versicherungen, etc.) sowie Verpflegung werden nach der Tour zz gl. 7% MwSt des Gesamtbetrages auf die Teilnehmenden umgerechnet und sind umgehend zu bezahlen.

2.3. Mit der Anmeldung werden in jedem Fall 30% Anzahlung fällig, die generell bei Rücktritt nach der Anmeldung des Teilnehmers/der Teilnehmerin von LIVE e. V. (als Veranstalter) als Stornokosten in Rechnung gestellt werden (z. B. Flugumbuchungen oder ähnliches)!

2.4. Unter sechs Monaten vor Beginn der Maßnahme ist ein Rücktritt leider nicht mehr möglich. Wir werden in diesem Fall den gesamten Betrag in Rechnung stellen. Ausnahme: Die Person k ann eine Ersatzperson stellen. In diesem Fall hat LIVE e. V. Mitspracherecht und kann ggf. Ersatzpersonen nicht annehmen. Angefallene Umbuchungskosten werden in jedem Fall von LIVE e. V. berechnet. Weitergehende Forder ungen sind ausgeschlossen.

2.5. Mit der Anmeldung zu einer Tour empfehlen wir den Abschluss einer eigenen Reiserücktrittsversicherung.

3. Stornierung der Tour durch den Veranstalter

Die Teilnehmerzahl kann in den jeweiligen Ausschreibungen begrenzt werden. Anmeldungen sind möglich, bis die Veranstaltung ausgebucht ist. Der Veranstalter behält sich vor, die Maßnahme abzusagen, wenn nicht mindestens 50% der ausgeschriebenen Maximalbelegung bis drei Monate vor Beginn erreicht sind. In diesem Fall können die Teilnehmer/innen auf andere noch freie Angebote umbuchen (zusätzlich kommen dann mögliche Differenzkosten hinzu) oder aber sich die bisher geleisteten Zahlungen erstatten lassen.

Auf weitere Kosten kann der Veranstalter nicht in Regress genommen werden.

4. Leistungsumfang

4.1. Der Teilnehmerbeitrag beinhaltet die ausgeschriebenen Leistungen der jeweiligen Maßnahme. Mögliche Preissteigerungen, die nach Erscheinungsdatum anfallen, können von LIVE e. V. weitergegeben werden. Im ausgeschriebenen Preis sind die 7% MwSt. enthalten.

4.2. Sonstige Fahrkosten fallen auch bei vorzeitige m Abreise/Abbruch der Veranstaltung eines Teilnehmers/einer Teilnehmerin in voller Höhe an.

5. Haftungsausschluss

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Sach- und Körperschäden, die durch die Teilnahme der angebotenen Freizeitaktivitäten entstehen.

Die Haftung für sonstige Sach- und Körperschäden ist ebenfalls ausgeschlossen, es sei denn, dass den Veranstalter Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit trifft.

6. Datenerhebung und Datenschutz

Der Teilnehmer willigt ausdrücklich in die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten zu seiner Person ein. Er kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen sowie Auskunft über alle gespeicherten Daten, deren Berichtigung oder Löschung verlangen. Die erhobenen Daten werden ausschließlich für die Erfüllung der Leistungsdurchführung erhoben und verarbeitet und nicht ohne die ausdrückliche Einwilligung des Teilnehmenden an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung erfolgt ausdrücklich für folgende verwendete Kontaktwege: Post, Telefon, SMS, Fax, E‐Mail (unverschlüsselt).

7. Foto- und Film- und Tonaufnahmen

Der Mitschnitt von Film- und Tonaufnahmen während der einzelnen Vorträge/Seminare ist ohne vorherige Genehmigung der Leitung untersagt. Während der einzelnen Maßnahmen werden gegebenenfalls Fotos oder Videoaufnahmen vom Veranstalter gemacht, die später in Prospekten von LIVE e. V., auf der Website von LIVE e. V. oder bei Bildvorträgen veröffentlicht werden. Die Teilnehmer/innen erklären sich damit einverstanden .

8. Werbung

Das Verteilen von Werbemedien ist nur mit Genehmigung der Leitung von LIVE e. V. zulässig.

9. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Regelungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt.

Vorstandsbeschluss LIVE e. V. am 10.10.2018

error: Content is protected !!